Nordwest-Gruppe verstärkt Vorstand mit Björn Behrmann

Quelle: Nordwest-Gruppe. (v.l.n.r.): Führungsteam der Nordwest-Gruppe Vorstand Björn Behrmann, Prokuristin Martina Kleine, Vorstand Simon Schach

Nach Rekordergebnissen in beiden Vorjahren steuert die Nordwest-Gruppe, Hamburg, weiteres Wachstum an. Besonders dynamisch entwickelt sich der Geschäftsbereich Factoring. „Mit 40 Prozent Plus beim Ankaufvolumen konnten wir kürzlich die Marke von 200 Millionen Euro überschreiten“, berichtet Björn Behrmann, der dem Vorstand der Nordwest-Gruppe Ende 2017 beitrat. „Auch mit dem Ergebnis konnten wir in der Gruppe eine Bestmarke von rund 1 Million Euro erzielen.“

Behrmann (49) ist ausgewiesener Factoring-Experte. Er bringt 18 Jahre Branchenerfahrung ein und führte zuletzt die Geschäfte der CF Commercial Factoring GmbH in Celle. Seit Jahren engagiert sich Behrmann für finanzpolitische Belange und leitet im BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V. den Arbeitskreis Recht und Wirtschaft.

In seiner neuen Funktion bei der Nordwest-Gruppe verantwortet Behrmann den Bereich Hamburg, zu dem die Unternehmen Nordwest Factoring und Service GmbH, die Assekuranz Nordwest Vermittlungs-GmbH und die Computerstudio GmbH gehören. Simon Schach, seit 2012 Vorstandsmitglied, legt seinen Fokus auf das operative Geschäft in Bremerhaven. Dort verantwortet er die strategische Entwicklung Nordwest Logistik & Spedition GmbH und die West Fish GmbH. In sein Ressort fällt ebenfalls die Cogitum Kreativ Gmbh mit Sitz in Bonn. „Es freut mich sehr, mit Björn Behrmann einen fachlich so versierten und integren Vorstandskollegen gewonnen zu haben“, erklärt Schach. „So kann ich noch intensiver die Entwicklungen am Standort Bremerhaven voranbringen, wo wir derzeit 4 Millionen Euro in den Bau einer neuen Logistikhalle investieren.“

Behrmann plant, in allen Unternehmensbereichen die Digitalisierung der Prozesse zu beschleunigen: „Die zentrale Herausforderung für unsere eigene Entwicklung wie auch für viele Kundenunternehmen liegt darin, sich durch innovative Strukturen und Geschäftsmodelle sicher für die Zukunft aufzustellen. Die Qualität des persönlichen Kundenkontakts bleibt dabei unverändert ein Schlüsselfaktor.“ Als Beispiel nennt er den Bereich Factoring. „Damit wir weiter wachsen können, werde ich gemeinsam mit Martina Kleine die erforderlichen Strukturanpassungen vornehmen.“ Kleine führt mit Behrmann die Geschäfte der Nordwest Factoring & Service GmbH und gehört ab 2018 auch dem Führungsteam der SVG Nordwest eG an, unter deren Dach die Unternehmen der Nordwest-Gruppe arbeiten. Kleine steht dort den Vorständen als Prokuristin zur Seite.

Die Nordwest-Gruppe peilt in den nächsten fünf Jahren eine Verdoppelung des Eigenkapitals auf 14 Millionen Euro an. Dabei sollen weitere Geschäftsfelder entwickelt sowie Kooperationen geschlossen werden, wie zuletzt mit der renommierten KG CDL Leasing GmbH & Co. aus Hamburg.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X