Bilanzen

VR-Leasing-Gruppe

Die VR Leasing versteht sich in der genossenschaftlichen Gruppe als Anbieter für einfache und schnelle Finanzierungslösungen, mit denen die Ortsbanken ihr Geschäft mit dem regional verwurzelten Mittelstand komplettieren können. Als Ergebnis einer im Jahre 2011 eingeleiteten strategischen Neuausrichtung, die immer noch läuft, konzentriert die Gesellschaft ihre Geschäfte auf das Inland. Dabei setzt sie auf die Kundenansprache über das Vertriebsnetz der Primärbanken, denen sie eine …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Verlagsprogramm 2016/2017

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X