Kreditwesen aktuell zur gescheiterten Börsenfusion

" Die Deutsche Börse bleibt neben Konkurrenten aus den USA und China einer der größten Börsenhandelsplätze weltweit"

Dr. Thomas Schäfer

Wie geht es nach dem Aus der Börsenfusion mit dem Finanzplatz Frankfurt und der Deutschen Börse weiter? Diese Frage hat die Redaktion nach dem Votum der EU-Kommission dem hessischen Finanzminister, dem Vorsitzenden des Börsenrates der Frankfurter Börse sowie dem Vorstand einer Regionalbörse gestellt. Ihre im Folgenden abgedruckte Sicht der Dinge rückt unterschiedliche Aspekte in den Vordergrund. Der Minister betont insbesondere den hohen Stellenwert der …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Verlagsprogramm 2016/2017

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X