Die Altersvorsorgeberatung braucht endlich digitale Tools

Das Interesse der Bundesbürger am Thema Altersvorsorge hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Während jedoch die Digitalisierung in allen anderen Bereichen immer weiter voranschreitet, bildet das Thema Altersvorsorge nach wie vor weitgehend eine unrühmliche Ausnahme. Dem wachsenden Interesse stehen kaum nützliche, digitale oder hybride Tools für die Vorsorgeberatung gegenüber. Dass dies die Abschlussbereitschaft nicht fördert und die Vorsorgelü …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X