MITARBEITER

Es geht auch ohne Quote

47 Prozent der Beschäftigten in der Versicherungswirtschaft sind Frauen. Mit ihrer Repräsentation in Führungspositionen sieht es aber - wie in anderen Branchen auch - deutlich weniger gut aus: Laut Zahlen des Arbeitgeberverbands der Versicherungsunternehmen e.V., München, lag der Frauenanteil im Jahr 2019 erst in der dritten Führungsebene unterhalb des Vorstands über einem Drittel (35,1 Prozent). In den Vorständen betrug er lediglich 11 Prozent. Das ist im …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X