VERBUNDSTRATEGIE

Firmenkundengeschäft - die Generation der Nachfolger einbeziehen

Bertram Theilacker, Foto: Naspa

Im Firmenkundengeschäft konnten die Sparkassen ihren Marktanteil seit 2013 ausbauen, sagt Bertram Theilacker. Auf diesen Lorbeeren dürfen sie sich jedoch nicht ausruhen. Denn wenn die Kundebeziehung viele Jahre gut funktioniert läuft jede Bank Gefahr, sich zu sehr an den langjährigen und bisherigen Entscheidungsträgern zu orientieren. Altbewährte Strukturen werden selten hinterfragt. Deshalb gilt es, Nachfolger, die oft bereits im Unternehmen sind, frü …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Mitglied des Vorstands, Nassauische Sparkasse (Naspa), Wiesbaden
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X