ZIELGRUPPEN

Kontextabhängiges Banking - Herausforderung und Notwendigkeit

Antti-Jussi Suominen, Foto Holvi

Contextual Banking ist das Zauberwort, wenn es um positive Nutzererfahrungen im Umfeld der Digitalisierung geht. Es geht dabei um Produkte, die für einen bestimmten Kundentyp und einen bestimmten Kundenbedarf entwickelt wurden - dabei aber keineswegs Nischenanwendungen sein müssen. Als Beispiel nennt Antti-Jussi Suominen Freiberufler, die mit Finanzprodukten oft unterversorgt sind. Kontextabhängiges Banking setzt allerdings Kooperationen voraus, so der Autor. Banken mahnt er …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

CEO, Holvi Payment Services Oy, Helsinki
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X