RETAILBANKING

Multikanal versus Regionalität - die Offline-Welten anpassen

Prof. Dr. Marcus Riekeberg, Foto: Sparkassen Consulting

Die Online- und Offline-Welt regionaler Kreditinstitute klaffen weit auseinander. Online sind Angebote ortsunabhängig verfügbar. In der Filiale erweist sich das kommunizierte Leistungsversprechen als Etikettenschwindel, so Marcus Riekeberg. Mit jedem Umzug ohne anschließenden Bankwechsel verlieren Volksbanken und Sparkassen somit an USP. Um das zu verhindern, gilt es, die ortsunabhängige Verfügbarkeit von Services auf die Offline-Welt zu übertragen und Beratung …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

bank und markt

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X