REGULIERUNG

Wie und warum Riester reformiert werden muss

Peter Maier, Foto: BVI Portraits FFM

Bisher ist Riester eine Erfolgsgeschichte, meint Peter Maier. Ohne weitere Impulse scheint die Verbreitung jedoch nicht weiter zu wachsen. Weil Riester jedoch künftig mehr leisten muss, um die Versorgungslücke im Alter zu schließen, setzt sich der BVI für eine Reform ein. Dazu gehört die Förderung allein auf Zulagenbasis - und damit einhergehend der Wegfall von Zulageanträgen, die Ausweitung des Kreises der Förderberechtigten zum Beispiel auf Selbstst …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X