INSOLVENZ UND INKASSO

"Das ESUG hätte man nicht zwingend gebraucht" Interview mit Frank Klomfaß

Frank Klomfaß, Foto: Volksbank Mittelhessen

Im Fall von Unternehmenskrisen zahlt sich die Bankenregulierung nach Einschätzung von Frank Klomfaß aus. Dadurch findet schneller ein Betreuerwechsel in die Intensivbetreuung statt, die wiederum im günstigsten Fall dazu führen kann, das Unternehmen wieder zu stabilisieren. Das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) hätte es hingegen nicht zwingend gebraucht. Auch beim vorinsolvenzlichen Restrukturierungsverfahren sieht Klomfaß …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X