Advanzia Bank übernimmt Bankkartenservice der Luxemburger Catella Bank

Die Advanzia Bank S.A., eine auf Kreditkarten- und Zahlungslösungen spezialisierte europäische Online-Direktbank, hat bekannt gegeben, dass sie das Kreditkarten-Service-Portfolio für Privatbanken der Catella Bank S.A. übernehmen wird. Es ist die zweite Akquisition der Advanzia Bank nach dem Kauf des Kreditportfolios der My Money Bank in Frankreich im Jahr 2017. Mit der neuerlichen Akquisition positioniert sich die Bank als führender Anbieter von Kreditkartenlösungen für Privatbanken,  erweitert ihr bestehendes Portfolio an Banken und Finanzinstituten, mit denen sie zusammenarbeitet, um über 65 Partnerbanken und baut ihre geografische Reichweite mit Banken in 12 Ländern deutlich aus. Eine nicht näher bezifferte Anzahl von Catella-Mitarbeitern wird bei Abschluss der Transaktion zur Advanzia Bank wechseln, die derzeit 157 Mitarbeiter zählt. Der Abschluss der Transaktion ist für März 2019 geplant.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X