Viseca spaltet Kartengeschäft in Issuing und einen Dienstleister

Die Viseca Holding SA hat wie bereits angekündigt ihre Aktivitäten im Kartengeschäft neu aufgestellt und das Unternehmen in eine Issuing- und eine Dienstleistungsgesellschaft aufgeteilt. In der neuen Issuing-Gesellschaft unter dem Namen Viseca Card Services SA ist das Kartenportfolio der Viseca gebündelt. Geschäftsführer dieser Gesellschaft ist Reto Gross, der von Worldline zur Viseca gewechselt hat. Die neue Viseca Payment Services SA betreut dagegen jene …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X