IM GESPRÄCH

"Das Level Playing Field ist durch die Regulierung in Unwucht geraten" Interview mit Sonja Scott

S. Scott, Foto: American Express

In Sachen Akzeptanz hat American Express von der Interchange-Regulierung profitiert. Ansonsten kann Sonja Scott der Regulierung wenig abgewinnen. Von der anstehenden Evaluation erhofft sie sich endlich gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Marktteilnehmer, vor allem durch die Abschaffung des Surcharging. Ebenfalls skeptisch blickt sie auf die 2-Faktor-Authentifikation. Der Handel müsse aber noch einen Gang zulegen, um bis September für die neuen Vorschriften vorbereitet zu …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X