Besserer Ausblick für Großbritannien

Die US-Ratingagentur Standard & Poor's beurteilt die Kreditwürdigkeit Großbritanniens nach dem klaren Wahlsieg der Konservativen wieder etwas günstiger. Der Ausblick sei von "negativ" auf "stabil" angehoben worden, teilte die Agentur mit. Das stärkere Mandat der neuen Regierung reduziere das Risiko eines Austritts Großbritanniens ohne Abkommen ("No-Deal-Brexit") aus der Europäischen Union, heißt es. Das Rating f …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X