EXPO REAL-SPECIAL

DEUTSCHER GEWERBEIMMOBILIENMARKT: STARKES ERSTES HALBJAHR TROTZ LOCKDOWN

Sven Stricker, Foto: BNPPRE

Obwohl die konjunkturelle Situation nach wie vor angespannt ist, lichtet sich langsam aber sicher der Nebel ein wenig. Mit Blick auf den deutschen Immobilienmarkt zeigt sich dabei, dass zumindest die ganz pessimistischen Prognosen aus dem März ("massenweise Mietausfälle", "Asset Meltdown" et cetera) wohl etwas übertrieben waren. Vor allem der Investmentmarkt präsentierte sich im ersten Halbjahr 2020 - auch dank einiger in Prä-Corona-Zeiten …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Geschäftsführer und Co-Head Investment, BNP Paribas Real Estate GmbH, Berlin
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X