PRIVATE BAUFINANZIERUNG

DIE IMMOBILIENRENTE IM KONTEXT DIGITALER ÖKOSYSTEME VON BANKEN

Dr. Georg Friedrich Doll, Foto: WIR WohnImmobilienRente GmbH

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an - vorausgesetzt man verfügt über ausreichend liquide Mittel. Und genau daran scheint es hierzulande zunehmend zu mangeln, Stichwort "Rentenlücke". Abhilfe könnten an dieser Stelle die eigenen vier Wände in Form sogenannter Verzehrprodukte leisten. Noch fristet das Konzept in Deutschland zwar ein Nischendasein, die zuletzt stark gestiegene Anzahl von Anbietern belegt aber, dass grundsätzlich viel Potenzial …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Vorsitzender des Vorstands, Sparkasse Rhein-Nahe, Bad Kreuznach
Immobilien & Finanzierung
Geschäftsführender Partner, WIR WohnImmobilien - Rente GmbH, Hamburg
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X