IMMOBILIENRECHT

PROJEKTENTWICKLUNG - TRANSAKTIONEN IM BESTAND UND FORWARD DEALS

Sabine Reimann, Foto: Hogan Lovells

Infolge des intensiven Wettbewerbs um knappe Bestandsimmobilien, allen voran im begehrten Core-Segment, haben sich Investitionen in Projektentwicklungen in den vergangenen Jahren als Alternative etabliert. Diese sogenannten Forward Deals beziehungsweise Forward Purchasing Deals sind allerdings sehr komplex und mit nicht zu unterschätzenden juristischen wie auch finanziellen Risiken verbunden. Die Autorin des vorliegenden Beitrags beleuchtet im vorliegenden Beitrag die potenziellen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Rechtsanwältin, Partnerin, Hogan Lovells International LLP, Düsseldorf
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X