WOHNUNGSWESEN

VERMEIDUNG VON LEERSTAND MITHILFE KONTAKTLOSER SANIERUNGEN

Carsten Petzold, Foto: Doozer

Möglichst wenig Kontakte: Das ist leider noch immer das Gebot der Stunde. Sanierungen, Wohnungsbegehungen und Abnahmen können im Moment nur sehr eingeschränkt stattfinden. Doch es wäre fatal, deswegen Leerstände hinzunehmen, insbesondere mit Blick auf den allgemein herrschenden Wohnungsbedarf und auch aus wirtschaftlichen Gründen. Wie lässt sich dem Leerstandsrisiko also präventiv entgegenwirken, wenn die Sanierungen an Präventionsmaßnahmen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Geschäftsführer, Doozer Real Estate Systems GmbH, Berlin
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X