FACILITY UND PROPERTY MANAGEMENT

WEGE UND SACKGASSEN DER DIGITALEN TRANSFORMATION BEIM BETRIEB VON IMMOBILIEN

Jonas Enderlein, Foto: Solutiance AG

Die Digitalisierungsbudgets in der Immobilienwirtschaft wachsen signifikant: Fast jedes vierte Immobilienunternehmen (24 Prozent) investiert heute bereits mehr als fünf Prozent seines Jahresumsatzes in Digitalisierungsmaßnahmen. Vor einem Jahr waren es noch gerade einmal 15 Prozent der Branchenakteure. Das geht aus der jüngsten Digitalisierungsstudie von ZIA und EY Real Estate hervor. Es ist zweifellos eine begrüßenswerte Entwicklung. Nun gilt es im Prinzip nur …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Mitglied des Vorstands, Solutiance AG, Potsdam
Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X