IMMOBILIEN UND STEUERN

WOHNUNGSPOLITISCHE FÖRDERMASSNAHMEN DER GROSSEN KOALITION IN DER BEWERTUNG

Christian Bruch, Foto: BFW

Gut gemeint, nicht gut gemacht oder zumindest die richtigen Weichen gestellt? Inzwischen hat es fast schon Tradition, dass Immobilienwirtschaft und Politik bei der Bewertung neu ergriffener Fördermaßnahmen im Wohnungswesen zu gänzlich unterschiedlichen Einschätzungen kommen. Mit Blick auf die laufende Legislaturperiode sind das Baukindergeld sowie die Sonderabschreibung für den Mietwohnungsbau wohl die eindringlichsten Beispiele dafür. Der Autor des …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Bundesgeschäftsführer
BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V., Berlin
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X