INTERNATIONALES IMMOBILIENGESCHÄFT

"SEIT LEHMAN BROTHERS 2008 DURCHLEBEN DIE USA EINEN STRUKTURWANDEL HIN ZU MEHR MIETWOHNUNGEN"

Nicholas Brinckmann, Foto: HANSAINVEST

Ausgerechnet die USA, das Mutterland des Kapitalismus, in dem das persönliche Eigentum einen extrem hohen Stellenwert besitzt, scheint sich zunehmend in eine Mieternation zu verwandeln. So hat sich die Eigentumsquote von knapp 70 Prozent im Jahr 2004 auf zuletzt immerhin gut 65 Prozent verringert. Was die Ursachen für diesen Trend sind und welche Opportunitäten daraus für institutionelle Investoren erwachsen, diskutiert Hansainvest-Geschäftsführer Nicholas …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X