STADTENTWICKLUNG

"WOHNEN WIRD KÜNFTIG IN DEN INNENSTÄDTEN SICHER EINE GRÖSSERE ROLLE SPIELEN"

Eckhard Horwedel, Foto: DSK

Knapper Wohnraum, kriselnde Zentren, steigende Umweltbelastungen, drohende Verkehrsinfarkte und jetzt auch noch Corona. Die Herausforderungen für die Stadtentwicklung sind so mannigfaltig wie vermutlich nie zuvor. Dass es bei ihrer Bewältigung letztlich aber keine einheitliche Blaupause für alle Kommunen geben kann, davon ist Eckhard Horwedel, Sprecher des Vorstands des Branchenverbands "Die Stadtentwickler", überzeugt. Im Redaktionsgespräch mit " …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X