Deutsche Bank: Meilenstein bei Integration der Postbank

Quelle: Deutsche Bank

Die DB Privat- und Firmenkundenbank AG („Bank für Deutschland“) bündelt ihre Aktivitäten im Bauspargeschäft und führt die BHW Bausparkasse AG und die DB Bauspar AG zusammen. Unter der Marke „BHW“ soll so Deutschlands zweitgrößte private Bausparkasse und einer der größten deutschen Baufinanzierer mit mehr als 3 Millionen Kunden, über 3,7 Millionen Bausparverträgen, einem Baufinanzierungs- und Bausparneugeschäft von rund 17 Milliarden Euro und einem Bausparbestand von 125 Milliarden Euro entstehen.

In der gemeinsamen Bausparkasse will die DB Privat- und Firmenkundenbank AG – wie zuvor schon bei anderen Produkten und Prozessen – ihr Bauspargeschäft bündeln. Die Bank erwartet sich davon ab dem Jahr 2022 Netto-Einsparungen in Höhe von etwa 25 Millionen Euro pro Jahr. Sitz der neuen BHW Bausparkasse AG soll Hameln sein. Die Gesellschaft soll rund 620 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X