Solaris Bank wird Partner der Gruppe Börse Stuttgart bei Entwicklung des Krypto-Handelsplatzes

Die Solaris Bank unterstützt die Gruppe Börse Stuttgart als Technologie- und Banking-Partner beim Aufbau einer durchgehenden Infrastruktur für digitale Assets. So entwickelt die Gruppe Börse Stuttgart gemeinsam mit der Solaris Bank das Handelssystem für den Krypto-Handelsplatz, der im ersten Halbjahr 2019 starten soll. Die Bank stellt zudem die im Krypto-Handel benötigten Banking-Services bereit.

Auf dem Handelsplatz der Gruppe Börse Stuttgart können zum Start etablierte Krypto-Währungen wie Bitcoin oder Ethereum gehandelt werden. Nach Fertigstellung der im Aufbau befindlichen ICO-Plattform soll auch der Handel mit den dort ausgegebenen Token im Sekundärmarkt ermöglicht werden. Der Krypto-Handelsplatz steht sowohl privaten als auch institutionellen Investoren offen und bietet Ordermöglichkeiten, die mit dem Wertpapierhandel vergleichbar sind.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X