Carl Schmitt als Wiedergänger der bevorstehenden Europawahl

Michael Altenburg, Foto: Studio Ecker

Im Europawahlkampf erkennt der Autor bei den drei großen politischen Lagern das Denken von Carl Schmitt: Die Mitte denunziert das rechts- wie das linksextremistische Lager als Populisten und die Extremisten wollen den Status quo umstürzen. Seine Botschaft: Die drei Lager verkennen den globalen Charakter des wirtschaftlich-technologischen Wandels, dessen Herausforderungen nur durch internationale Verständigung zu bewältigen sind. (Red.)

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X