Nachhaltigkeit als Fundament der Geschäftstätigkeit einer Sparkasse

Rolf Tegtmeier, Foto: Kreissparkasse Köln

In allen Bereichen des öffentlichen Lebens, des privaten Umfelds und der Wirtschaft ist Nachhaltigkeit mittlerweile breit verankert. Auch in der Kreditwirtschaft wollen die Autoren das Thema nicht nur als Nebenziel, sondern als strategisches Fundament der Geschäftstätigkeit verstanden wissen. Angefangen von Aspekten wie dem Umweltschutz, einem verantwortungsvollen Verbrauch von Ressourcen bis hin zum Umgang mit Mitarbeitern sowie mit den Kunden mit einer angemessenen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Direktor, Zentralbereich Vorstandsstab Kommunikation, Kreissparkasse Köln, Mitglied des Sustainable Finance-Beirats beim BMF, Berlin
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Referentin für Nachhaltigkeit, Vorstandsstab, Kreissparkasse Köln, Köln
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X