Geldpolitik

Lass fahren dahin

Bis vor Kurzem konnte mindestens eine ganze halbe Generation glauben, niemals mehr umlernen zu müssen: Die Kanzlerin der Bundesrepublik heißt - man weiß es. Wie viel sie nun doch umlernen muss, die Nachkommenschaft der früh verrenteten Achtundsechziger, weiß sie noch nicht. Aber dass es auf Notgroschen vom Sparbuch keine Zinsen gibt, das darf immerhin Altersweisheit bleiben. Und ist ja auch für jeden ganz klar, der noch ein bisschen Tagespolitik liest. Dieser Italiener als EZB-Präsident muss …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X