Da waren's nur noch ...?

Philipp Otto

Ein kluger Mann sagte einmal: "Gremien müssen immer ungerade besetzt sein, wenn sie erfolgreich sein wollen - drei Mitglieder sind zu viel!" Ob das auch für die Landesbanken gilt? Man kann fast den Eindruck haben, wenn man dieser Tage die Spekulationen um eine "Super-Landesbank", die aus Nord LB, Helaba, Deka, LBBW und Berlin Hyp gebaut werden soll, verfolgt. Gut, es wären auch dann immer noch mehr als eine, nämlich die "Super LB", die Bayern …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X