Bankkarten-Forum 2016

Termin: 
08.09.2016
Ort: 
DZ BANK AG, Frankfurt am Main
Preis: 
640.00 Euro
Veranstalter: 
cards Karten cartes

Das Bankkarten-Forum 2016 der Zeitschrift "cards Karten cartes" findet am 08. September 2016 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Das diesjährige Thema lautet:

Zahlungsverkehr 2016 ff. – Wie viel Karte steckt noch drin?

Der deutsche Zahlungsverkehrsmarkt kommt immer schneller in Bewegung. Regulatorische Rahmenbedingungen, diskussionswürdige Vorstöße von Notenbanken und Politik in Sachen Bargeld, neue Wettbewerber und nicht zuletzt das sich langsam wandelnde Kundenverhalten stellen die etablierten Spieler vor Herausforderungen, die bisherigen Strukturen infrage. Wer bezahlt künftig womit? Das ist die eine entscheidende Frage. Die andere lautet: Wie kann ich mein Unternehmen hier richtig positionieren und auch entsprechend Geld verdienen?

Als Referenten haben zugesagt:

Dr. Joachim Schmalzl
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin

Albrecht Kiel
Managing Director Zentraleuropa
Visa Europe, Frankfurt am Main

Katja Heyder
Head of Marketing & User Relations
EBA CLEARING, Frankfurt am Main

Valentin Stalf
Gründer und CEO
Number26 GmbH, Berlin

Marcus W. Mosen
Vorsitzender der Geschäftsführung
Concardis GmbH, Eschborn

Manu Aerts
Director Product Management
Ingenico Payment Services GmbH, Ratingen

wie immer mit einem einführenden Kommentar zur Lage von:

Gregor Roth
Bereichsleiter
DZ BANK AG, Frankfurt am Main

Sandra Gajewski in unserem Konferenzbüro freut sich auf Ihre Teilnahme. Sie erreichen Frau Gajewski per Telefon unter 069 / 97 08 33 20. 

Selbstverständlich können Sie sich bereits jetzt für die kommende Veranstaltung am 21. September 2017 anmelden.

Dafür registireren Sie sich bitte über dieses Onlineformular.

Weitere Informationen:
Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X