Der letzte Strohhalm

Swantje Benkelberg

sb - Am 6. Juli hat Paydirekt eine neue Funktion gestartet: Das Geld senden von Smartphone zu Smartphone. Eine solche P2P-Anwendung ist heute für ein Online-Bezahlsystem im Grunde schon Standard. Die Paydirekt-Lösung hat dabei den Vorteil, ohne die Einschränkung auszukommen, dass nur an registrierte Nutzer Geld versendet werden kann. Sondern auch ohne Registrierung ist der Empfang möglich. Als Gast erhält der Empfänger eine E-Mail- oder SMS-Benachrichtigung …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Verlagsprogramm 2016/2017

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 21. September 2017 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X