Die Folgen einer verfehlten Geldpolitik und ihre Auswirkungen an den Kapitalmärkten

Abbildung 1: Leitzinsen an der Nulllinie angekommen Quelle: Thomson Reuters Datastream

Prof. Dr. Diethard B. Simmert, Studiengangsleiter Corporate Finance, International School of Management (ISM), Dortmund, und Heiko Zülch, Kapitalmarktanalyst, Research, Kreissparkasse Köln - Die Tendenz zu einer vergleichsweise expansiven Geldpolitik der großen Notenbanken lässt sich aus Sicht der Autoren schon über die vergangenen fünf Jahrzehnte zurückverfolgen. In diesem Sinne werten sie die jüngsten unkonventionellen Maßnahmen zur Bewältigung der Finanzkrise nur als folgerichtige Etappe …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Verlagsprogramm 2016/2017

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 21. September 2017 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X