Concardis mit neuer In-App-Library

Concardis hat eine neue  „In-App Payment Library“ vorgestellt, ein mobiles Software Development Kit speziell für native Apps (iOS und Android). Der Endnutzer soll so  keinen Unterschied mehr zwischen der App und dem dahinterliegenden Bezahlsystem bemerken. Erster Referenzkunde ist das Münchner Startup Hotelbird. Nutzer können mit der Hotel-App von Hotelbird nicht nur per Smartphone Hotelzimmer buchen und ihre Zimmertüren mit dem Handy öffnen, sondern auch den gesamten Check-In- und Check-Out- Prozess inklusive Bezahlung digital durchlaufen. Das Zimmer, der Restaurantbesuch, aber auch Zusatzbuchungen wie Wellnessanwendungen oder die Minibar-Rechnung werden direkt in der App verbucht – bei Bedarf zwischen privat und geschäftlich getrennt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Verlagsprogramm 2016/2017

Buch-Tipp

Die Ergebnisse des Symposiums 2017 sind hier zusammengefasst und bieten einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.



X