66,00 Eur
89,00 CHF UVP
67,90 Eur[A]

Integrierte Ergebnissteuerung von Krankenhäusern und Krankenhauskonzernen

Ein Konzept unter Verwendung von Treiberbäumen
Autor: 
Jörg Howein
Reihe: 
zeb Schriftenreihe
Bandnummer: 
63
Umfang: 
284 Seiten
ISBN: 
978-3-8314-0855-9
Erschienen: 
Februar 2013
Einband: 
fest (Hardcover)

Die Frage nach der Ergebnissteuerung von Krankenhäusern und Krankenhauskonzernen gewinnt ihre Aktualität aus den sich schnell wandelnden Bedingungen für die deutschen Krankenhäuser und Krankenhauskonzerne. Unter ständig zunehmendem wirtschaftlichen Druck gewinnt die Integration der entsprechenden finanziellen Perspektive in die – vorrangig auf medizinischen und damit immer auch ethisch zu begründenden Entscheidungen basierende – Steuerung schnell an Bedeutung. Einen entsprechenden Lösungsansatz bietet dieses Buch.

Ziel ist, eine Lösung für die Zusammenfügung der heute eher kleinteiligen und fragmentierten Steuerungswelt in Krankenhäusern zu finden. Für die Entwicklung eines solchen ganzheitlichen Steuerungssystems identifiziert Jörg Howein das in der angelsächsischen Literatur eingeführte Verständnis von „Management Control Systems as a package“ als eine geeignete Sichtweise, die verschiedenste Aspekte von Steuerung unter Berücksichtigung der vielfältigen Interdependenzen zu einem gemeinsamen Rahmen zusammenfasst.

In Summe bietet dieser Band sowohl Wissenschaftlern, die sich mit dem Krankenhauscontrolling beschäftigen, als auch Praktikern, insbesondere Führungskräften und Controllern in Krankenhäusern und Krankenhauskonzernen, eine umfassende Wissensbasis zu den behandelten Themengebieten und interessante, theoretisch wohl fundierte Denkanstöße für die Weiterentwicklung der Krankenhaussteuerung.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Warenkorb

Zeige Ihren Warenkorb.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X