17,90 Eur
25,90 CHF UVP
18,40 Eur[A]

Das Kartengeschäft

zwischen Convenience, Effizienz und Profitabilität
Reihe: 
Taschenbücher für GELD - BANK - BÖRSE
Umfang: 
132 Seiten
ISBN: 
978-3-8314-1226-6
Erschienen: 
März 2008
Einband: 
flexibel (Paperback)

Karten zur Zahlung von Waren oder Dienstleistungen zu verwenden, ist mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Es war vor allem der Gewinn an Bequemlichkeit sowohl für Karteninhaber wie für Akzeptanten, der die Erfolgsgeschichte des Kartengeschäfts begründete. Mehr und mehr entwickeln sich Karten heute vom einfachen Medium der Authentifikation beim Zugang zu Bankleistungen hin zu einem eigenständigen Geschäft: als Kundenbindungs- oder Vertriebsinstrument, zur Differenzierung im Wettbewerb und zur Generierung von Zusatzumsätzen.

Gerd Cimiotti und Andreas Martin bieten in diesem Buch einen Überblick über Erfolgsfaktoren, Herausforderungen, Ziele, Prozesse und Instrumente des Kartengeschäfts, insbesondere des kartengestützten Zahlungsverkehrs. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht allein auf möglichen Kostenoptimierungen, sondern es werden vor allem auch Ansatzpunkte zur Entwicklung von Strategien zur langfristigen Ertragssicherung aufgezeigt und Anstöße zur Entwicklung eigener Geschäftsmodelle im Kartengeschäft gegeben.

Die Autoren:  Gerd Cimiotti ist Geschäftsführer der SRC Security Research & Consulting GmbH in Bonn, Dr. Andreas Martin ist Vorstandsmitglied des Deutschen Genossenschaftsverlages eG in Wiesbaden und Mitherausgeber der Fachzeitschrift cards Karten cartes.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X