17,90 Eur
25,90 CHF UVP
18,40 Eur[A]

Taschenlexikon zur Finanzmarktregulierung

Deutsch - Englisch - Französisch
Autor: 
Hans E. Zahn
Reihe: 
Taschenbücher für GELD, BANK, BÖRSE
Umfang: 
120 Seiten
ISBN: 
978-3-8314-1235-8
Erschienen: 
Mai 2013
Einband: 
flexibel (Paperback)

Ausgelöst durch die Finanz- und Staatsschuldenkrise wurde eine Vielzahl aufsichtsrechtlicher Maßnahmen in den einzelnen Ländern des Euroraums und international in Gang gesetzt mit dem Ziel, systemischen Risiken künftig besser vorzubeugen und damit die Stabilität des Finanzsystems insgesamt zu erhalten.

Der Bedarf an zuverlässiger Fachinformation ist enorm – das Taschenlexikon trägt dem Rechnung. Alle wichtigen Richtlinien, Richtlinienvorschläge, Verordnungen und Rechtsakte der Europäischen Kommission zur Eigenkapital- und Liquiditätsausstattung der Kreditinstitute, zur Erhöhung der Produkttransparenz und des Anlegerschutzes, zur Regulierung alternativer Investmentfonds und zum Handel mit Derivaten sowie die deutsche Gesetzgebung zur Finanzmarktstabilität und Stabilisierung des Bankensektors sind hier erfasst.

Neben ihrer englischen und französischen Übersetzung enthalten die einzelnen Stichworte in den meisten Fällen zusätzliche Erläuterungen oder weiterführende Verweise. Ein Buch, das den Akteuren am Finanzmarkt ebenso wie Fachjournalisten und nicht zuletzt den interessierten Anlegern damit kurzgefasst auch Hintergründe nahebringt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Warenkorb

Zeige Ihren Warenkorb.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X