Asset Servicing: Leistungen mit Mehrwert mindern den Margendruck

Dr. Holger Sepp, Foto: Hauck & Aufhäuser

Der Autor befasst sich in dem Artikel mit den aktuellen Entwicklungen im Asset Servicing. Er sieht die Branche im Spannungsfeld zwischen Regulierung, Digitalisierung und Margendruck. Dadurch etabliert sich seiner Meinung nach ein zweigeteilter Markt. Auf der einen Seite die stark automatisierten Globalisten, die über Skaleneffekte den großen Playern günstige Konditionen anbieten können. Auf der anderen Seite gibt es aber auch einen Markt für eher regional …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Mitglied des Vorstands, Hauck & Aufhäuser, Frankfurt am Main
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X