Redaktionsgespräch mit Dorothee Blessing

"Für Verkäufer in Europa bietet sich durch SPACs eine zusätzliche Option"

Dorothee Blessing, Foto: J. P. Morgan

Volatilität ist gut für das Geschäft, Krise dagegen eher nicht. Das Investmentbanking hat das Corona-Jahr insgesamt überraschend gut überstanden. Nun kommen neue Themen wie SPACs oder auch die Begleitung von Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Folgen hinzu, wenn diese sich fragen, ob sie andere Produkte oder neue Bereiche brauchen. Dorothee Blessing, die von sich selbst behauptet, ihr Puls sei immer niedrig, sieht auch diesen kommenden Herausforderungen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X