INTERNET

Die Kreditkarte behauptet sich gegenüber neuen digitalen Verfahren

Carsten Friedrich, Foto: Sopra Steria Consulting AG

Die Karte wird auf längere Sicht ein Top-Bezahlinstrument bleiben. Diese Botschaft hat Carsten Friedrich für Emittenten. Die physische Karte wird zwar mehr und mehr zur virtuellen werden. Die gewachsenen Abwicklungsstrukturen und Zusatzservices werden aber auch weiterhin genutzt werden - auch für Google Pay und Apple Pay. Instant Payments stellen zwar aus Händlersicht eine interessante Alternative dar, sind aber für Verbraucher aus Kostengründen und bei …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Consultant im Team Cards & Digital Payment, Sopra Steria Consulting AG, Hamburg
cards Karten cartes

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X