BANKENMARKT ÖSTERREICH

"Vom Sparen zum Anlegen - Niedrigzinsen verlangen ein Umdenken" - Ewald Judt im Gespräch mit Ernst Huber

Ernst Huber, Foto: privat

In Sachen Zinsen ist Europa bei japanischen Verhältnissen angekommen, sagt Ernst Huber. Das verlangt eine Veränderung des Sparverhaltens, doch der Schlüssel, wie das erreicht werden kann, ist noch nicht gefunden. Wichtig ist Hubers Einschätzung nach die Finanzbildung, bei der er das Bildungssystem, aber auch die Banken in der Pflicht sieht. Denn nur mit Information lassen sich aus Sparern Anleger machen. Gerade hier seien ETFs im Vorteil, da sie ein Höchstmaß …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X