DIE ZAHL

48,6

Prozent der Umsätze des stationären Einzelhandels wurden 2018 per Karte bezahlt. Auch wenn noch nicht die 50 vorne steht, hat die Karte damit erstmals knapp das Bargeld (48,3 Prozent) überholt, so das EHI Retail Institute. Den Kartenumsatz an den deutschen Ladenkassen beziffert das EHI für 2018 auf 209,2 Milliarden Euro, was einem Plus von 12,4 Milliarden Euro entspricht. 129,2 Milliarden Euro wurden per Girocard bezahlt. Auf das Debitverfahren der deutschen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X