MÄRKTE

Payment-Markt Österreich: großes Beharrungsvermögen

Foto: FKV

Der Payment-Markt Österreich gleicht in manchem dem deutschen: Bargeld spielt immer noch eine große Rolle, Mobile Payment eine geringe. Das zeigen Studien von Glory und Mastercard Austria. Dass neuere digitale Bezahloptionen eher zögerlich angenommen werden, liegt allerdings nicht an mangelndem Wissen. Der Online-Einsatz der Mastercard Debit als Nachfolgerin der Maestro-Bankomatkarte scheint die Österreicher jedenfalls zu überzeugen. Red.

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X