REGULIERUNG

"Es ist zu prüfen, ob das Aufsichtsregime nachgeschärft werden muss" / Interview mit Raimund Röseler

Raimund Röseler, Foto: Bernd Roselieb_BaFin

Zwei Jahre nach Inkrafttreten des ZAG zieht Raimund Röseler eine überwiegend positive Zwischenbilanz. Die ZAG-Institute seien sehr darauf bedacht, die Anforderungen der Aufsicht zu erfüllen. Bei den unerlaubt betriebenen Zahlungsdiensten ist jedoch ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen. Eine weitere Erkenntnis: Manche der beaufsichtigten ZAG-Institute sind so groß, dass sie eine Relevanz für den Zahlungsverkehr haben könnten und Aufsichtsregime und …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X