Strukturierte Produkte im Wandel: Entwicklungen nach der Finanzkrise

Prof. Uwe Wystup, Managing Director, MathFinance AG, Frankfurt am Main

Prof. Uwe Wystup, Managing Director, MathFinance AG, Frankfurt am Main - Strukturierte Produkte gelten spätestens seit der Finanzkrise als Schmuddelkind der Finanzdienstleistungsbranche, mit der einige gierige Banken unerfahrene Anleger übervorteilen. Allerdings hat sich das Produktangebot ebenso wie die Nutzer inzwischen stark professionalisiert. Standen früher vor allem Renditegesichtspunkte im Vordergrund, spielt heute der Absicherungscharakter eine wesentlich grö …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 12. September 2019 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X