Karten-Blickpunkte

- Sicherheit Kartenmissbrauch: Sicherheitslücke Sepa

Das Thema Kartenmissbrauch ist bekanntlich eines, über das niemand gern spricht - die Emittenten schon gar nicht. Aus Sorge um die Wahrnehmung beim Kunden und negative Auswirkungen auf das Geschäft zählen Informationen über erlittene Betrugsschäden zu den bestgehüteten Geheimnissen im Kartengeschäft. Auch in einer First-Data-Studie zum Thema Kartenmissbrauch möchte ein Fünftel der Befragten die jährlichen Missbrauchsschäden nicht angeben (oder kennt sie nicht im Einzelnen). Genau dadurch …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X