Airplus führt European Corporate Card ein

Lufthansa Airplus führt erweitert sein Portfolio um eine European Corporate Card Solution. Sie richtet sich vor allem an international tätige Unternehmen, die Bezahlprozesse vereinheitlichen wollen und einen zentralen Ansprechpartner statt verschiedener nationaler Bankpartner wünschen.

Die European Corporate Card ist ab dem 24. September zunächst in Frankreich verfügbar. Bis Ende 2019 soll sie in 18 weiteren europäischen Ländern verfügbar sein: Neben Deutschland gehören dazu Belgien, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X