Ladesäulen - mit oder ohne Kartenleser?

Quelle: Swantje Benkelberg

Im Mai dieses Jahres hat das Bundeskabinett eine Novelle der Ladesäulenverordnung auf den Weg gebracht. Dem Entwurf zufolge müssen Betreiber öffentlich zugänglicher Ladepunkte mindestens einen kontaktlosen Zahlungsvorgang mittels gängiger Kredit- und Debitkarte anbieten, also mit Girocard, Visa oder Mastercard. Dem Betreiber steht es frei, zusätzlich weitere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten. Die Regelung soll für Ladesäulen gelten, die ab dem 1. …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X