KREDITMANAGEMENT

BACK-UP-SERVICING IM BPO-PLATTFORMGESCHÄFT: EINE MASSNAHME ZUR STÄRKUNG DER OPERATIVEN RESILIENZ

Lars Schröter, Foto: Foto Sexauer, München

Gut vorbereitet zu sein, ist ein entscheidender Faktor, um den Fortbestand eines Kreditinstituts in Krisenfällen sicherzustellen. Wie können Banken im Rahmen der Auslagerung von Kreditbereichen dabei vorgehen? Und welchen Mehrwert bringt in diesem Zusammenhang ein Back-up-Servicing? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich der Autor des vorliegenden Beitrags. Red.

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Leiter Market Development, LOANCOS GmbH, Frankfurt am Main
bank und markt
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X