Regulierung

Die Kommission und die Interchange: Falsche Prämissen?

Am 19. Dezember 2007 hat die Europäische Kommission (EU-Kommission) das Verbot der Mastercard-MIF (Multilaterale Interchange Fee) für grenzüberschreitende Zahlungen in der EU verkündet. Mittlerweile liegt eine ausführliche Begründung vor, die es erlaubt, die Argumentation der EU-Kommission kritisch zu beleuchten.

Das Verbot der Mastercard-MIF beruht auf einer Abfolge von Fragen, die die EU-Kommission zu prüfen hatte. Dabei kam die EU-Kommission zu folgenden Schlüssen:

Es …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X