Fusion zwischen BS Payone und Ingenico Payment Services formell abgeschlossen – neuer Markenauftritt Payone im vierten Quartal

Nach dem Closing im Januar 2019 ist die Verschmelzung von BS PAYONE und der Ingenico Payment Services GmbH (IPS) – sowie weiteren Gesellschaften in der DACH-Region - mit dem Eintrag ins Handels-register nun komplett vollzogen. Unter dem Namen Payone entsteht der führende Zahlungsanbieter in Deutschland und ein bedeutender Omnichannel-Händlerdienstleister im DACH-Raum. Die DSV-Gruppe hält 48 Prozent des Unternehmens, die Ingenico Group einen Anteil von 52 Prozent. Mit der Fusion wird das umfangreiche Produkt- und Leistungsportfolio zusammengelegt und auf einheitliche Plattformen migriert. Bis zum geplanten neuen Markenauftritt im Laufe des vierten Quartals 2019 operieren alle am Joint Venture beteiligten Unternehmen weiterhin noch unter ihren bisherigen Namen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X