Pleo expandiert mit Firmenkarten in Europa

Quelle: Pleo

Das dänische Fintech-Unternehmen Pleo hat  eine strategische Kooperation mit der US-Bank J.P. Morgan sowie Mastercard bekanntgegeben. Pleo ist eine Plattform zur Automatisierung und Abrechnung von Unternehmensausgaben sowie von Spesen der Mitarbeiter.

Durch die Kooperation kann Pleo vollwertige Firmenkreditkarten anstelle von Prepaidkarten ausgeben, in neue Märkte expandieren und Kunden. In Dänemark sicherte sich Pleo zusätzlich eine E-Geld-Lizenz, etwa um Kredite für wichtige Kunden in ganz Europa zu bedienen. Erste Zielmärkte für die Expansion in Europa sind 2020 Spanien und Irland. Bis zum Jahresende strebt Pleo die Expansion in vier weitere Märkte an. Im Mai 2019 hat Pleo eine Series-B-Finanzierungsrunde über 50 Millionen Euro erhalten, angeführt von Stripes.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X